1-2-3 Bits und Bytes wandern. Sie bilden Information. Sie erzeugen Emotion. Gleich geschafft!

Ihr Browser schwelgt in Nostalgie. Dann Update durchführen und die volle Bandbreite von PLUSPOL interactive kennen lernen! Wir raten zu Chrome oder Firefox!

 

enviaM ist einer der größten Energiedienstleister Ostdeutschlands. Strom, Gas, Wärme sowie energienahe Dienstleistungen gehören zum Leistungsspektrum des Unternehmensverbundes. Die regionale Verwurzelung in Ostdeutschland und die Nähe zum Kunden ist dem Unternehmen dabei besonders wichtig.

Daher entschied sich die Unternehmenskommunikation von enviaM im Jahr 2013 ihre Kunden mit einem Corporate Blog über das Unternehmen, interessante Themen aus dem Bereich Energie und über regionale Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten. Bei der Planung des Blogs setzten wir auf Zusammenarbeit: Um das Marken-Know How des Unternehmens effektiv mit unserer digitalen Erfahrung zu verbinden, haben wir den Grundstein in einem gemeinsamen Workshop gelegt.

Wir übernahmen daraufhin die Konzeption, die Gestaltung, die Programmierung sowie den laufenden technischen Support des Blogs. Die Inhalte werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von enviaM selbst erstellt. Entstanden ist daraus ein ganz besonderes Projekt, das von Agentur und Kunde von Anfang bis Ende gemeinsam gestaltet wurde.

Was bringt ein Workshop?

Ein Workshop vereint die Sicht von Außen mit der Sicht von Innen: Das Unternehmen kennt sich schließlich am besten mit der eigenen Marke aus und weiß genau, wie sie präsentiert werden soll. Wir zeigen dann, wie diese Vorstellungen technisch und gestalterisch ideal umgesetzt werden können. So können wir gleich zu Beginn ein Konzept entwickeln, dass alle Anforderungen zu 100% erfüllt.

Wie lief der Workshop ab?

Im Workshop wurden die wichtigsten Grundlagen gemeinsam erarbeitet. Gestartet wurde mit der Festlegung konkreter Ziele des Blogs: Welche Kommunikationsziele verfolgt der Blog? Welche Zielgruppe sollte bedient werden? enviaM entschied sich, nicht nur eine möglichst breite Kundenschicht, sondern auch Journalisten, Mitarbeiter und Azubis  anzusprechen und interessante Inhalte für alle Gruppen zu präsentieren.

Anschließend ging es darum, welche Inhalte und Themen die Zielgruppe interessieren. Bei einem der größten regionalen Energieversorger stehen natürlich regionale und energiewirtschaftliche Themen wie Elektromobilität, Energiewissen, Engagement und Mitmach-Aktionen im Vordergrund.

Wie möchte sich das Unternehmen darstellen?

Wichtig ist nicht nur, welche Themen auf dem Blog gespielt werden, sondern auch, wie sie kommuniziert werden: Eher im seriösen Stil einer Zeitung oder cool und locker wie ein Lifestyle-Magazin? Entsprechend der Zielgruppe entschieden wir uns für die goldene Mitte.

Davon ausgehend wurde die Struktur des Blogs entwickelt sowie erste Wireframes und Anmutungen für das Design besprochen.

Am Ende des Workshops hatte der Kunde dann eine genaue Vorstellung davon, wie der Unternehmensblog im Fundament aussehen wird und wie die Inhalte aufbereitet werden müssen, damit sie der Zielgruppe gefallen.

„Wir haben eine Möglichkeit gesucht, die vielen spannenden Themen aus der tagtäglichen Arbeit der enviaM-Gruppe unkonventionell und schnell zu kommunizieren. Die Entscheidung fiel auf einen Blog. Vom ersten gemeinsamen Workshop mit Pluspol bis zur Fertigstellung vergingen keine drei Monate. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Der Blog ist seit einem Jahr online und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. “

- Karen Liepe, Unternehmenskommunikation, enviaM Gruppe -

WordPress

Basis des enviaM-Blogs ist das Content Management System WordPress. Dafür haben wir ein individuelles Design entworfen und programmiert, welches auf das Corporate Design des Unternehmens abgestimmt wurde und einen hohen Wiedererkennungswert hat. Die Pflege und das Erstellen der Inhalte nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von enviaM selbst in die Hand: WordPress ist ganz intuitiv und ohne Programmierkenntnisse zu bedienen.

Umfragetool

Die Vorteile dieses CMS liegen auf der Hand: Als Open Source Software ist Wordpress zukunftssicher. Dank zahlreicher Plugins ist es zudem perspektivisch einfach zu erweitern und problemlos auf neue Anforderungen anzupassen. So haben wir beispielsweise ein praktisches Feature eingebaut, mit welchem die enviaM-Redakteure eigene Umfragen erstellen können.

Ein voller Erfolg

Entstanden ist ein Unternehmensblog, der die Anforderungen des Kunden zu 100% erfüllt und auch bei der Zielgruppe gut ankommt: Seit dem Livegang konnte der Unternehmensblog der enviaM Gruppe eine starke Reichweitensteigerung verzeichnen: Allein im Zeitraum von Juni bis Dezember 2014 haben sich die Besucherzahlen versiebenfacht. Auch die mobilen Zugriffe sind sprunghaft angestiegen.

Dank der verbesserten Sichtbarkeit des Unternehmens im Web gingen auch zahlreiche Anfragen aus der Fachpresse ein. Außerdem wurde die enviaM Gruppe als Speaker zum 4. Fachkongress „Social Media für die Energiewirtschaft“ eingeladen, um die Entstehungsgeschichte, zentrale Inhalte und die Vorteile des neuen Unternehmensblogs zu präsentieren.

Intern entstanden durch die Entwicklung des Blogs effizientere, integrierte Kommunikationswege: Social Media Aktivitäten aus allen an der Kommunikation beteiligten Unternehmensbereichen wie Personal, Marketing und PR werden nun über den Blog gebündelt und gemeinsam koordiniert.

Stefan Dittmar

„Intensive Beratung und ausgeprägtes Lösungsdenken sind der Kern unserer Arbeit.“

Stefan Dittmar

Geschäftsführer und Inhaber


E-Mail schreiben